StuPa-Sitzung – 05.10.2022

Art der Sitzung:
Reguläre Sitzung
Standort:
Campus Krefeld West
Präsidium:
Marco Patriarca
Milan Vock
Mitglieder:
Marco Patriarca
Alexander Wilke
Fabian Jeziorek
Julian Sobernig
Kim Jakob Lares
Marco Stawinski
Mark Terjung
Milan Vock
Patrick Wendtland
Rebecca Kursch
Ruth Albrecht
Timon W.
Thomas Schoger
Gäste:
Protokollführer:
Milan Vock
Erstellt:
October 5, 2022
bearbeitet:
October 5, 2022

Dateien

Sitzungsprotokoll

Frist- und formgerechte Einladung festgestellt

Protokollführung: Milan Vock

Marco lädt Eilantrag in den Zoom-Chat

Aufnahme des Eilantrags in die Tagesordnung zum neuen TOP 6

Abstimmung: Einstimmig angenommen

Annahme der Tagesordnung

Abstimmung: Einstimmig angenommen

Genehmigung des Protokolls

Abstimmung: Einstimmig angenommen

TOP 5 - Teilnahme der HSNR an der Fairtrade University

Alex W. berichtet über den Antrag und den bisherigen Prozess.

Ziel: alle wirtschaftlichen Einheiten/Gremien minimum 2 Fairtrade Produkte führen (z.B. Kaffee)

Außerdem muss die Universität Kampagnen zur Aufmerksamkeit der Fair Trade University in Auftrag geben.

Abstimmung: Einstimmig angenommen

TOP 6 - Änderungsantrag zur Wahlordnung

Maro P. trägt den Antrag vor.

Frage von Patrick W.: Müssen Mitglieder des Wahlausschusses dann in Zukunft Mitglieder des Stupa sein?

Marco P.: Nein, das ist weiterhin nicht nötig.

Abstimmung: Einstimmig angenommen

TOP 7 - Bericht des Asta und anderer Gremien

Bericht des Wahlausschuss

Marco:

Hochschule bezweifelt dass die Online-Wahlen alle zusammen stattfinden können (asta und Hochschule)

Kann zwar zusammen stattfinden, aber Kosten müssten wir selber tragen.

Thomas:

Kann man das nicht nochmal bei Polyas anfragen ob das geht?

Patrick W. liest die Mail von Anke Bergmann vor (Stellungnahme zur gemeinsamen Wahl)

Patrick: Vermutlich vor allem ein Zeitproblem. Wahlausschreiben muss 4 Wochen vor der Wahl raus

Marco: Zeitlich ist das kaum zu schaffen

Marco: Sind die Kosten der Online-Wahlen im Haushaltsplan eingeplant?

Thomas: Ja, sind eingeplant.

Diskussionen über den Wahlzeitraum

Fachschaften merken an, dass gleichzeitige Wahlen eventuell auch verwirrend sein könnten.

Patrick: Alternative wäre früher als die Hochschule zu wählen, das könnte zeitlich aber problematisch werden.

Patrick: Könnte man auch zwei Wochen lang wählen?

Marco: Das geht und würde auch nicht teurer werden

Weitere Mitglieder des Wahlausschusses

Wie werden die weiteren Mitglieder des Wahlausschusses bestimmt?

—> Freiwillige Bestimmung.

Milan: Vielleicht könnte man Mitglieder der Asta-Redaktion mit in den Wahlausschuss einbinden

Alex: Reaktivierung des Slack-Channels wäre auch gut

Marco: Wird gemacht

Bericht des AStA

Patrick:

Wohnungsmangel für Studierende:

Der AStA hilft bei der Kommunikation um Wohnungen zu finden, steht in Kontakt mit den Städten Krefeld und Mönchengladbach

Auch Nextbike ist weiterhin ein Thema. Wird langsam teuer für den AStA.

Urabstimmung ist in Planung.

Seit 3 Jahren versuche ich die Stadt Krefeld dazu zu erreichen.

Wahrscheinlich wird am 07. Dezember die AStA Weihnachtsfeier stattfinden. Mehr dazu in Kürze.

Sitzung wird beendet um 19:47