StuPa-Sitzung - 08.04.2024

Art der Sitzung:
Reguläre Sitzung
Standort:
Campus Krefeld West
Präsidium:
Fabian Dittmann
Lucas Weißbeck
Marco Patriarca
Mitglieder:
Maren Wiehenkamp
Fabian Dittmann
Sinikka Krüder
Md Moniruzzaman
Pia Wollseifen
Marco Patriarca
Janis Stratemann
Marco Stawinski
Ngoc Lan Nguyen
Lucas Weißbeck
Jerôme Dutka
Jonathan Werner
Adrian Dobnik
Gäste:
Fabian Brenner
Protokollführer:
Lucas Weißbeck
Erstellt:
May 7, 2024
bearbeitet:
May 7, 2024

Sitzungsprotokoll

TOP 1 - Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Feststellung
der frist- und formgerecht eingegangenen Einladung

Marco Patriarca (MP) begrüßt die Anwesenden um 18:50 Uhr. 13 Stimmberechtigte sind anwesend. Die Beschlussfähigkeit ist somit gegeben. Die Einladungen erfolgten frist- und formgerecht.

TOP 2 - Genehmigung der Tagesordnung

Fabian Brenner (FB) bittet darum den Antrag von TOP 5 auf TOP 3 zu verschieben. Keine Gegenrede.

Abstimmung Annahme der geänderten TO:

Die TO ist einstimmig (13) angenommen.

TOP 3 - Antrag: auf Änderung d. Reihenfolge, i. d. SP-Sitzungen in MG u. KR abgehalten werden

Pia Wollseifen (PW): Unverhältnismäßigkeit der Anreise; Wechsel MG/KR statt jeder Campus; Future Work Lab einbeziehen;

FB: Bitte um Verlesung des beschlossenen Antrags von vor einigen Sitzungen.

MP verliest sowohl den beschlossenen Antrag: "Sitzungen haben abwechselnd an allen Campus des Hochschule stattzufinden."
als auch die Ausfertigung des Justiziariats.

FB: Erster Satz scheint mir unklar; es steht kein Wechsel beschrieben; würde gern einen weiteren Satz einfügen lassen, der das klarer formuliert.

Diskussion über die Nutzung des Future Work Lab und den barrierefreien Zugang zu Sitzungen.

FB wirbt für Sitzungen an allen Standorten. Sichtbarkeit; Parlament sollte jeden Standort kennen; Hürde zur Teilnahme an Sitzungen ist geringer, wenn es am eigenen Standort stattfindet

FB bittet um Diskussion der Standorte an einer anderen Stelle.

Maren Wiehenkamp (MW): GO auf sofortige Abstimmung; keine Gegenrede.

GO angenommen.

Abstimmung Annahme des Antrags:

Der Antrag wird mehrheitlich angenommen.

TOP 4 - Genehmigung des Protokolls vom 11.03.2024

Abstimmung Annahme des Protokolls:

Das Protokoll wird mehrheitlich angenommen.

TOP 5 - Bericht des AStA und anderer Gremien

MP: HFA hat sich konstituiert.

MW: Lineup, Design und Co zum Campusfest sind fertig; Nachtrag für HHP ist fertig; haben einen JF-Termin mit Präsidium in Präsenz

Jerôme Dutka (JD): geht unter anderem darum, warum Fastenbrechen innerhalb der HS zuerst verboten wurde

Adrian Dobnik (AD): bitte weiter ausführen

MW: ein Teil des Präsidiums hat das so gedeutet, dass es nur für Muslime sei; war aber nicht so; fand dann in Mensa in West sowie LAKUM in MG statt; Kanzerlin hatte uns gemailt, dass das Event nicht bekannt wäre an der HS, dabei gibt es das seit 20 Jahren; LAKUM darf immer kommen und mitmachen, aber Fastenbrechen wird unterbunden

JD: haben diesen Monat jedes WE eine Veranstaltung in West; Super-MI/DO geht wieder los; auf Insta sind alle Termine vom April zu sehen; zum Ticket: Vorletzte Woche war erstes Treffen mit Verkehrsbünden; es wurde viele unserer Anträge abgeschmettert; HHU hat ihre Verträge abändern können; diese Woche ist ein weiteres Gespräch geplant; Am Ende des Entwurfs steht, dass sobald das D-Ticket entfernt wird, wir wieder ins alte Modell zurückgestuft werden; wir wollen dann aber Neuverhandlungen; andere HS sind noch in Verhandlung bzgl. Fahrradmitnahme, wenn es dazu kommt, dass es wieder einen Vertrag mit allen Institutionen gibt; sind auch in Kontakt mit LAT

JD: war letzte Woche beim StuPa der HSD bzgl. Veganer-Mensa; die haben permanent eine hybride Lösung zum Zuschauen für andere

Sitzungspause: 19:25 - 19:50 Uhr

TOP 6 - HHP 23/24, Nachtrag

MW stellt den Nachtraghaushalt vor

Md Moniruzzaman verlässt die Sitzung um 19:57 Uhr. Die Anzahl Stimmberechtigter verringert sich auf 12.

Fragen werden beantwortet.

MW: bitte den HHP Online stellen.

MP: muss er ohnehin sein.

Abstimmung Annahme des Nachtragshaushaltes:

12 Ja; 0 Nein; 0 Enthaltungen: Der Nachtragshaushalt ist damit einstimmig verabschiedet.

TOP 7 - Bestellung der Kassenprüfer (§23 Abs. 2 HWVO NRW)

MW: Prüfer dürfen nicht dem StuPa und AStA angehören.

Janis Stratemann (JS): Schlage Leon van Geul, Student im FB03/FSR03 vor.

JD: Mariam Seddiki, ehemalige Finanzreferentin in FSR02.

Abstimmung über die Kassenprüfer:

11 Ja; 0 Nein; 1 Enthaltung: Die vorgeschlagenen Personen werden mit der unangekündigten Kassenprüfung beauftragt. Das Präsidium informiert die Personen über ihre Wahl und die damit verbundenen Aufgaben.

TOP 8 - Besetzung der offenen SP-Ausschusssitze

MP: wir müssen jetzt nichts entscheiden, aber vielleicht sollten die AStA-Vorstände die Ausschüsse verlassen.

Härtefallausschuss:

Besseres Campusleben²:
  1. Vincent Wilms
  2. Kawtar Nassiri

Stellvertretungen:

  1. Felix Zschommler
  2. Sinikka Krüder
Campus Süd:
  1. Marco Stawinski

Stellvertretungen:

  1. Ngoc Lan Nguyen
Bunte Campusvielfalt:
  1. Jonathan Werner

Stellvertretungen:

  1. Marco Patriarca
Querbeet:
  1. Muhammad Abdullah

Stellvertretungen:

  1. NN

Mitglieder ohne Stimmrecht: Felix Zschommler (Die PARTEI HSG HSNR)

Haushaltsausschuss:

Besseres Campusleben²:
  1. Pia Wollseifen
  2. NN

Stellvertretungen:

  1. NN
  2. NN
Campus Süd:
  1. Eric Dubrov

Stellvertretungen:

  1. Alexander Förster
Bunte Campusvielfalt:
  1. Jonathan Werner

Stellvertretungen:

  1. NN
Querbeet:
  1. NN

Stellvertretungen:

  1. NN

Mitglieder ohne Stimmrecht: Felix Zschommler (Die PARTEI HSG HSNR)

Wahlausschuss:

Besseres Campusleben²:
  1. NN
  2. NN
  3. NN
  4. NN
  5. NN

Stellvertretungen:

  1. NN
  2. NN
  3. NN
  4. NN
  5. NN
Campus Süd:
  1. Lucas Weißbeck
  2. Marco Stawinski

Stellvertretungen:

  1. Alexander Förster
  2. Eric Dubrov
Bunte Campusvielfalt:
  1. Marco Patriarca

Stellvertretungen:

  1. Jerôme Dutka
Querbeet:
  1. Steffen Fiorenza

Stellvertretungen:

  1. NN

Mitglieder ohne Stimmrecht: Felix Zschommler (Die PARTEI HSG HSNR)

MP: HHA sollte sich im Mai konstituieren, damit der HHP im Juni beschlossen werden kann.

TOP 9 - Sonstiges

JD: sollten mehr Werbung fürs StuPa machen; sonst haben wir ein Problem in der Nachfolge

MP: Milan hatte gesagt, er könne es eine Weile weiterführen, aber keine Ahnung, wie lange.

JS: Social Media sollten wir über AStA Account machen; StuPa folgen nur 90 Leute

Sinikka Krüder (SK): sollten den Account nicht wiederbeleben; es gibt so viele Accounts..; wie vielen soll man folgen? Es gibt keine vernünftige Struktur;

Es wird über Möglichkeiten der Publikation über Social Media diskutiert.

JS: Erstellung eines Fragenkatalogs (FAQ) für Studierende bzgl. StuPa für die kommende Sitzung.

MP beendet die Sitzung um 20:57 Uhr.